sinocrassula yunnanensis

wie am namen unschwer zu erkennen ist, stammt sinocrassula yunnanensis aus der chinesischen provinz yunnan. angeblich soll sie bis -17 grad frostresistent sein, dies bin ich derzeit am testen. diese zimmerpflanze ist manchmal unter der bezeichnung „sukkulenten mix“ im handel zu finden. ein deutscher name scheint nicht zu existieren.

sinocrassula yunnanensis pflege

sinocrassula yunnanensis mag einen sonnigen und hellen standort, während des sommers auch im garten oder auf dem balkon.

das substrat sollte gut durchlässig sein und mineralische anteile (sand, steinchen) enthalten, wie es in kakteenerde zu finden ist.

sinocrassula yunnanensis hat sukkulente eigenschaften und kann wasser in ihren blättern speichern. dem ensprechend muss gegossen werden, denn nasse füsse verträgt sie nicht. ich giesse durchdringend und was nach einigen minuten im untersetzer verbleibt wird entfernt.

gedüngt wird bei mir von april bis september/oktober monatlich, mit kakteendünger in der halben konzentration.

während des winters mag sie es kühl, aber trotzdem hell, bei temperaturen +/- 10 grad. nun wird, angepasst an die temperatur, entsprechend weniger gegossen und nicht gedüngt.

vermehrung

sinocrassula yunnanensis kann entweder durch samen, oder das abnehmen von tochterrosetten vermehrt werden.

Verwandte Pflanzen: