echeverie (echeveria derenbergii)

die gattung echeveria zählt zur familie der dickblattgewächse (crassulaceae) und umfasst ca. 150 arten. beheimatet sind sie überwiegend in mittelamerika, echeveria derenbergii stammt aus mexiko. aufgrund ihrer sukkulenten (wasserspeichernden) eigenschaften ist diese zimmerpflanze für anfänger, die gerne auch mal das gießen vergessen, geeignet.

echeverie (echeveria derenbergii)

die pflege der echeverie (echeveria derenbergii)

die echeverie mag einen sonnigen bis hellen standort, während des sommers gerne auch im garten. dort sollte sie jedoch vor allzuviel regen geschützt sein, denn staunässe verträgt sie nicht. an die direkte sonne muss man sie langsam gewöhnen. als pflanzsubstrat eignet sich kakteenerde.

gegossen wird echeveria derenbergii am besten in den untersetzer und überschüssiges wasser nach ca. 15 minuten entfernt. eine erneute wassergabe muss erst erfolgen, wenn die erde angetrocknet ist. nicht in die rosette gießen.

von april bis september kann eine monatliche düngergabe, mit kakteendünger in der halben konzentration erfolgen.

während des winters mag es die echeverie etwas kühler, bei temperaturen +/- 10 grad. der standort sollte auch jetzt hell sein und es muss entsprechend weniger gegossen werden. gedüngt wird nicht.

echeveria derenbergii(bluete)

vermehrung

echeveria derenbergii kann durch blattstecklinge oder das abnehmen von tochterrosetten vermehrt werden.

1 Kommentar

  1. tina sagt:

    eigentlich sind das ja sehr unkomplizierte pflanzen, den ersten sommer und winter ist es kein problem. sommer = balkon, winter = stiegenhaus.

    im frühjahr gehen mir die meisten am balkon in kürzester zeit kaputt und ich weiß nicht warum, ist ihnen die sonne zuviel?

    vielen dank

    lg tina

Verwandte Pflanzen: