königs-agave (agave victoriae reginae)

agave victoriae reginae stammt aus mexiko und ist im deutschen als königs-agave oder queen-victoria-agave bekannt. es sind verschiedene formen zu erhalten, z. b. mit gelblich gerandeten blättern.

königs-agave (agave victoriae reginae)

königs-agave (agave victoriae reginae) pflege

am besten gedeiht agave victoriae reginae an einem sonnigen plätzchen, während des sommers gerne im garten oder auf dem balkon. hier sollte man aber sicherstellen, dass das regenwasser gut ablaufen kann und keine staunässe entsteht.

die königs-agave hat sukkulente eigenschaften und kann wasser in ihren blättern speichern. ihr substrat muss also gut durchlässig sein. es kann handelsübliche kakteenerde oder ein gemisch aus blumenerde, sand und kies im verhältnis 2:1:1 zum einsatz kommen.

gegossen werden kann vom frühjahr bis in den herbst durchdringend. agave victoriae reginae erhält dann soviel wasser, bis die erde nichts mehr aufnimmt. was abläuft, wird nach einigen minuten entfernt, denn staunässe kann zu wurzelfäule führen. vor der nächsten wassergabe darf das substrat dann austrocknen.

überwintern kann man entweder bei zimmertemperatur, oder kühl, zwischen 5-15 grad. dann wird, angepasst an die temperatur, entsprechend weniger und nur schlückchenweise gegossen. eine düngergabe ist nicht erforderlich.

vermehrung

agave victoriae reginae kann durch das abtrennen von tochterrosetten oder mit im fachhandel erhältlichen samen vermehrt werden.

Comments are closed.