agave stricta

die gattung agave umfasst ca. 250 arten, von denen einige vertreter mehrere meter gross werden können. ihr verbreitungsgebiet liegt in nord-, mittel- und im nördlichen südamerika. sie besitzen sukkulente (wasserspeichernde) eigenschaften und sind somit an das leben in warmen und niederschlagsarmen regionen hervorragend angepasst.

agave stricta stammt aus mexiko und kann einen durchmesser von bis zu 80 zentimetern erreichen. als zimmerpflanze bleibt sie jedoch meist kleiner.

agave stricta

agave stricta pflege

agave stricta mag einen sonnigen und hellen standort, während des sommers gerne auch im garten oder auf dem balkon. ist sie im freien platziert, dann sollte das regenwasser gut ablaufen können, damit keine staunässe entsteht.

die erde sollte gut wasserdurchlässig sein und einen sand- und mineralanteil (z. b. bimskies) enthalten. es kann auch handelsübliche kakteenerde verwendet werden. gegossen wird am besten durchdringend. d. h. agave stricta erhält soviel wasser, wie das substrat aufnehmen kann. überschüssige flüssigkeit wird anschließend entfernt. vor der nächsten wassergabe darf die erde dann austrocknen.

zur nährstoffversorgung kann kakteendünger zum einsatz kommen, von april bis september monatlich und in der halben konzentration.

agave stricta kann das ganze jahr bei zimmertemperatur kultiviert werden. sie lässt sich jedoch auch kalt überwintern, bei temperaturen +/- 10 grad. dann hält man das substrat beinahe trocken, sie erhält nur schluckweise wasser. gedüngt wird nicht.

vermehrung

agave stricta lässt sich durch das abtrennen von seitentrieben oder im fachhandel erhältliche samen vermehren.

Verwandte Pflanzen: