Stromanthe (Stromanthe thalia)


Stromanthe „Horticolor“

Stromanthe thalia
  • Trivialname(n): Stromanthe
  • Synonym(e): Stromanthe sanguinea
  • Familie: Pfeilwurzgewächse (Marantaceae)
  • Herkunft/Verbreitung: Brasilien
  • Weitere Informationen: k. A.

stromanthe

17 Kommentare zu “Stromanthe (Stromanthe thalia)”

  1. Fredo sagt:

    Lang Zeit wußte ich nicht, dass die Dieffenbachie schädlich für die Bronchien sein kann. Es war der Fall. 2002 erkrankte ich. Die Ärzte hielten es für eine kronische Bronchitis. Erst als ich im Internet darüber las, wußte ich woran es lag. Nach Beseitigung der Pflanze ging mir es besser. Seit dem trat kein Hustenanfall mehr auf. Im September 2008 kaufte ich eine Calathea dieser Art, wie sie hier beschrieben wird. Kann es sein, dass diese Pflanze meine Bronchien genau wie die Caklathea angreift?. Seit Dezember leide ich wieder darunter.

  2. Dieter sagt:

    Wir haben seit einiger Zeit eine Stromanthe sanguinea.
    Der Topf ist so voll mit neuen Trieben und einige sind schon verblüht. Wenn wir umtopfen, müssen dann die abgeblühten
    Pflanzen entfernt werden oder soll nur geteilt werden?

    • frau-doktor sagt:

      die abgeblühten pflanzen müssen sie nicht entfernen, aber die vertrockneten blütenstängel können sie abschneiden.

  3. sabine sagt:

    meine pflanze hab bläter gerollt warum????

    • frau-doktor sagt:

      das kann eine reaktion für zuviel direkte (mittags)sonne, zu trockenes oder nasses substrat sein.

  4. Kitty sagt:

    Ich habe mir diese Pflanze, die hier beschrieben ist heute gekauft. Kann ich sie in mein Schlaf-Zimmer stellen oder sollte ich das lassen?

    • frau-doktor sagt:

      dazu müsste ich schon wissen, welche bedingungen das pflänzchen dort vorfindet. otter war da mal was, dass ich schlafgemach kennen müsste ..?

  5. Kitty sagt:

    nein, ich habe nur gehört, das man in dem zimmer wo man schläft eigentlich nicht so viele pflanzen haben sollte, weil die einem den sauerstoff nehmen, keine ahnung ob das stimmt oder nur so dahergesagt wird. Könnte ja sein, das diese Pflanze da auch sowas ähnliches auslöst, oder man stärker gefährdet ist so eine erkrankung wie fredo oben zu bekommen.
    Ich habe mehrere Pflanzen in meinem Zimmer. Eigentlich alles Palmen, aber eben auch Calathea und jetzt die stromanthe sanguinea. Durch die Calathea hatte ich bisher keine Probleme.

    • frau-doktor sagt:

      ich habe einige pflänzchen im schlafzimmer, über sauerstoffmangel oder schlechten schlaf kann ich mich nicht beschweren. meines wissens, löst die stromanthe keine allergien aus.

  6. Kitty sagt:

    alles klar vielen dank

  7. Kunagoro sagt:

    Ähm ja ich habe da auch eine Frage^^

    Ich hab mir heute die Sanguinea gekauft und habe oben gelesen, dass Sie Düngerstäbchen benutzen. Gibt es da versch. Sorten oder sind da alle gleich? Da ich noch keine Erfahrung mit so einem Stäbchendünger habe, wollte ich fragen wie man dieses Dünger einsetzt. Einfach in die Erde stecken oder anders? Und ähm.. muss ich den Düngerstab mal auswecheln oder bleibt dieser in der Erde drinnen?

    Danke schonmal für die Antwort!

    LG~

    • frau-doktor sagt:

      die gibt es für blüh- und grünpflanzen. einfach in die erde stecken, die lösen sich dann mit der zeit auf.

  8. Miri sagt:

    Hallo,

    ich habe heut morgen erkannt, dass meine Sanguinea weint.
    Also an den Blättern sieht man wasserstreifen und wenn diese trocken sind sieht man noch weise Reste auf den Blättern.

    • frau-doktor sagt:

      die scheidet überflüssiges wasser aus, diesen vorgang nennt man guttation. das ist an so heissen tagen wie derzeit nichts ungewöhnliches. kann (muss aber nicht) auch ein hinweis auf zu feuchtes substrat sein.

  9. morti sagt:

    keine frage, sondern mehr ein kommentar zur pflanze :)

    bin eigentlich kein sonderlich großer pflanzen-fan, bis auf eine kleine brutblatt-farm, die mir letztes jahr im winter leider eingegangen ist. gestern im supermarkt ist mir dieses schöne pflänzchen ins auge gesprungen und da musste ich es mir direkt mitnehmen. dank ihrer seite weiß ich jetzt zumindest, was es für eine ist (war leider kein schildchen dabei, sodass ich nicht wusste, wie ich sie am besten platzieren, pflegen etc kann). schon heute am zweiten tag bin ich total begeistert, wie sie bei zurückgehendem licht ihre blätter hochklappt und mich am morgen wieder als volles büschlein begrüßt. wirklich schönes teil – da werde ich mir montag direkt ein fläschen zum sprühen und ein paar von den ihnen empfohlenen dünge-stäbchen besorgen, damit sie es gut bei mir hat ^_^

    Liebe Grüße und großes Danke für die tolle Hilfe hier!