korbmarante (calathea lancifolia)

calathea lancifolia ist im handel gelegentlich noch unter ihrem alten namen, calathea insignis zu finden. ihre stiele und blätter können bis zu 30 zentimeter lang werden. wie auch die anderen mitglieder ihrer gattung, wird sie umgangssprachlich als korbmarante bezeichnet.

calathea lancifolia

korbmarante (calathea lancifolia) pflege
  • standort: hell, halbschatten, etwas morgen-/abendsonne
  • gießen: gleichmäßig feucht aber nicht nass
  • dünger: halbkonzentriert, grünpflanzendünger von april bis september monatlich, stäbchen
  • temperatur: zimmertemperatur ganzjährig
  • substrat: blumenerde
  • vermehrung: teilen

calathea lancifolia eignet sich für helle bis halbschattige standorte. etwas morgen- oder abendsonne werden vertragen, der direkten mittaggsonne sollte man die pflanzen aber nicht aussetzen.

als substrat kann handelsübliche blumenerde zum einsatz kommen. die hält man gleichmäßig feucht, aber nicht nass. staunässe und ballentrockenheit werden nicht vertragen. ist die oberfläche bereits trocken, dann kann weiter unten im topf noch genügend feuchtigkeit zur verfügung stehen.

zum düngen können stäbchen oder flüssigdünger verwendet werden, jeweils in der halben konzentration. ich verabreiche von april bis september einmal im monat die flüssige variante. neu gekaufte oder frisch umgetopfte pflanzen benötigen die ersten sechs bis acht wochen keine düngergabe.

die korbmarante mag es das ganze jahr über warm und sollte während des winters nicht für längere zeit unter 15 grad platziert werden.

eine hohe luftfeuchtigkeit ist von vorteil. um sie zu erhöhen, kann man eine mit wasser gefüllte schale neben dem topf platzieren. das gelegentliche besprühen oder abduschen befreit die blätter vom staub.

calathea lancifolia vermehren

calathea lancifolia lässt sich durch teilung des wurzelstocks vermehren

calathea lancifolia syn. insignis

Comments are closed.