Lanzenrosette (Aechmea fasciata)

aechmea ist eine mehrere hundert arten beinhaltende gattung aus der familie der bromeliengewächse (bromeliaceae). im häufigsten als zimmerpflanzen kultiviert werden, dürfte wohl die als lanzenrosette bekannte aechmea fasciata. sie stammt aus brasilien und kann bis zu 50 zentimeter hoch werden.

aechmea fasciata

lanzenrosette

6 Kommentare zu “Lanzenrosette (Aechmea fasciata)”

  1. tigermaus sagt:

    hallo, ich wieder mal… Ich hab imm sommer letzten jahres das kindel meiner pflanze seperat eingesetzt. Sie steht bei uns im wohnzimmer und wächst eigentlich ganz gut, Wird sie denn irgendwann wieder blühen? ich hab in verschiedenen büchern gelesen, dass das nicht der Fall ist bzw. dass es nicht lohnt die pflanze zu behalten. vielleicht können sie mir helfen…

    danke schon mal und schöne grüße

    • frau-doktor sagt:

      die aechmea habe ich erst seit einigen wochen, dazu kann ich leider nichts sagen.

  2. tigermaus sagt:

    danke trotzdem. dann warte ich einfach mal ab. vielleicht kann ich ihnen ja dann mal bericht erstatten, ob es bei meiner zu einer neuen blüte gekommen ist…

    Gruß, Martina

  3. tigermaus sagt:

    Hallo Frau Doktor,
    ich hab einen Tip bekommen wie man ein Kindel zum Blühen bringen kann. In der Regel dauert es zwei bis drei Jahre, bis sich eine Blüte bildet. Man kann aber die Pflanze zusammen mit ein paar reifen Äpfeln in eine Plastiktüte stecken. Das von den Äpfeln austretende Gas soll dann die Blütenbildung einleiten. Ich werd das mal probieren und melde mich dann ob es funktioniert hat.

    Bis bald

    • Monika sagt:

      Mein Vater hält diese Pflanzen schon seit Jahren und bringt die Kindel ohne große Umstände nach 2-3 Jahren zum blühen…

  4. katrin sagt:

    aber wie macht er das? habe die pflanze nun schon seit 2 jahren, sie bekommt gerade ein neues kindel, aber von einer blüte ist nichts in sicht…