Flammendes Schwert (Vriesea splendens)

vriesea splendens

Vriesea splendens
  1. Trivialname(n): Flammendes Schwert
  2. Synonym(e): k. A.
  3. Familie: Bromeliengewächse (Bromeliaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: Südamerika
  5. Weitere Informationen: k. A.

36 Kommentare

  1. Jackie sagt:

    (Fragen zu Vriesea)
    Hallo!
    Was mache ich denn, wenn die Blüte abgestorben ist und ich diese abgeschnitten habe? Kann die Blüte dann trotzdem wieder kommen? Im Moment habe ich nur noch die grünen Blätter, und davon mittlerweile reichlich.
    Habe diese Pflanze vor dem Blütenstand in einen 18cm Topf umgetopft, da diese schon ziemlich groß war, als ich diese gekauft habe. Muß ich die nun in einen kleineren Topf zurück topfen? Das habe ich mal in einem anderen Bericht gelesen, daß die nur in einen 13 – 15cm Topf sollen.
    Liebe Grüße

  2. frau-doktor sagt:

    eine bereits verblühte vriesea bildet keine weiteren blüten mehr aus. an ihr erscheinen dann nach einiger zeit tochterpflanzen, sog. kindel. diese können sich am fuss der mutterpflanze bilden, oder aber aus den blattrossetten heraus wachsen. habe oben mal ein bild dazu eingefügt.

    die nächste blüte erscheint dann an der tochterpflanze.

    da mein flammendes schwert sein kindel aus der blattrossette heraus bildet, werde ich die beiden nicht trennen. der blatt-trichter der tochterpflanze ist bei mir immer mit etwas wasser gefüllt.

    zurücktopfen würde ich die vriesea nicht, habe das mit den kleinen töpfen in einem zimmerpflanzen-ratgeber aus den siebzigern gefunden, kann mir jedoch nicht vorstellen, dass ein grösserer topf negative auswirkungen auf die blüh- und wuchsfreude hat.

    in der freien natur wachsen die ja z. b. in astgabeln, wo sich laub und moder ansammelt, diese sind ja auch nicht auf 13 zentimeter begrenzt.

  3. vhristiam sagt:

    Wie gies ich meine Vriesea da steht in die Blätter gießen

  4. frau-doktor sagt:

    ideal ist es, wenn die rosette immer mit etwas wasser gefüllt ist. ich giesse so lange in die rosette, bis das wasser überläuft und die erde befeuchtet, aber nicht durchnässt.

  5. Faust sagt:

    bin leider mit pflanzlichen Bedürfnissen nicht so bewandert. Was heißt Kindel abtrennen – rausreißen, abschneiden?

  6. frau-doktor sagt:

    mit einem sauberen messer (otter schere) abschneiden …

  7. Ella sagt:

    ich habe gerade entdeckt, dass meine vriesea 2 kindel hat.
    muss ich jeden einzelnen kindel in einen eigenen topf pflanzen?
    und was mache ich mit der mutterpflanze? wird die entsorgt, oder kann es sein, dass sie wieder einmal zu blühen beginnt?

  8. frau-doktor sagt:

    wenn der topf gross genug ist, dann müssten sie die auch zusammen pflanzen können. die mutterpflanze blüht nicht mehr, aber wenn sie sie nicht entsorgen, dann bildet sie vielleicht weitere kindel aus.

  9. heidi sagt:

    habe zwei katzen und vorgestern ein flammendes schwert geschenkt bekommen – wollte nur zur sicherheit fragen, ob ihr wisst, ob diese giftig ist?

  10. frau-doktor sagt:

    schauen sie mal hier –>.

  11. Sylvia sagt:

    Meine Vriesea (Mutterblühte) ist verblüht. 2 Kindel sind da. Wie entferne ich nun die Mutterblühte? Wird die abgeschnitten? und wenn dann bitte wo? Wer kann mir helfen?

  12. frau-doktor sagt:

    mit dem abschneiden des blütenstängels warte ich immer, bis er vertrocknet ist. und dann so weit unten wie es geht.

  13. jana sagt:

    Ich habe eine Vriesea zum Geburtstag bekommen und auf dem Zettel in der Blumenerde stand, dass man sie einmal in der Woche gießt. Jedoch lese ich hier, dass sie immer mit wasser gefüllt sein darf man sie gleichmäßig feucht halten soll. Was ist denn richtig?

    • frau-doktor sagt:

      der blatttrichter darf immer mit wasser gefüllt sein. ich halte bei meiner das substrat gleichmäßig feucht, aber nicht nass. erst wenn es obenrum trocken wird, gibts wieder ein schlückchen wasser.

  14. Andreas sagt:

    Hallo,
    ich habe folgende Frage:

    Meine Pflanze hat 9 Kindl-Triebe. Was passiert denn, wenn ich sie an der Pflanze lasse? Wachsen aus diesen Kindln neue Schwerter? Und falls ich mich dazu entschliessen sollte diese eigenständig wachsen zu lassen, wie mache ich das? Wo oder besser wie weit unten muss ich sie abschneiden, in welcher Erde wachsen sie am besten und wie werden sie gegossen?

    Vielen Dank

    • frau-doktor sagt:

      meine hat nur ein kindel und das seit ca. 2,5 jahren. geblüht hat es bis jetzt noch nicht, da muss ich wohl noch ein bisserl experimentieren. wenn sie die babys abnehmen möchten, dann können sie vorgehen, wie bei der guzmania beschrieben.

      sie können ja versuchsweise mal ein bis zwei trennen um zu sehen, ob und welche dann schneller blühen.

      • Andreas sagt:

        Danke für die Antwort!

        Ich bin mir noch nicht sicher, was ich tun soll, einerseits würde ich die Kindel gerne so belassen wie sie sind, andererseits finde ich, das 9! Stück ganz schön viele sind, schädigt das die Mutterpflanze nicht?

        • frau-doktor sagt:

          das sieht sicherlich ganz schick aus. das es die mutterpflanze schädigt, kann ich mir nicht vorstellen.

      • nati sagt:

        Hallo!

        Meine hat 6 Kindel, meine Frage: soll ich die Mutterpflanze so im Topf lassen oder umpflanzen, da die Wurzeln ja nur zum Halt dienen, kann ich nicht anschätzen wieviel Platz sie braucht, allerdings möchte ich, dass die Kindel auch schön gedeihen.

        Danke für die Antwort!

        • frau-doktor sagt:

          die wurzeln bei vriesea splendens dienen auch zur nahrungsaufnahme, wenn sie ihr einen größeren topf gönnen, kann das nicht schaden.

  15. Mario sagt:

    Grüß dich Andreas. Meine hat sogar 10 Kindeln, ich werde sie alle dran lassen und beobachten. Wenn du möchtest halte ich dich auf dem Laufenden.

  16. janina sagt:

    Hallo,
    Wenn ich ein Kindel von der Mutterpflanze abtrenne, wie genau muss ich es denn einpflanzen? Einfach in ein neues Töpfchen setzen mit frischer Erde?
    Grüße

  17. Rosi /5.1.2010 sagt:

    Habe eine Vriesea bekommen die nur grüne Schwerter aber schon ein Kindel hat. Ist da die Blüte schon vorbei?

    • frau-doktor sagt:

      keine ahnung. aber die eigentlichen blüten erscheinen zwischen den blättern des „schwerts“. sollte da also was vertrocknetes zu sehen sein, dann ist es wohl so.

  18. rosi/o5.Jan.2010 sagt:

    Die Schwerter greifen sich hohl an und knistern,wenn man drauf drückt ????

  19. rosi/ sagt:

    Danke! Zweites Sorgenkind! Ein Bonsai-Gu Baum hat bald nach Erhalt trotz Beachtung der Pflegeanleitung alle Blätter verloren. Ist mit einem Neuaustrieb zu rechnen?

  20. julia sagt:

    Mein flammendes schwert hat ganz normale grüne blätter, also nicht so schön gestreift. zudem fangen sie an sich ein bisschen zu kräuseln.
    was kann die ursache dafür sein?
    habe sie seit dem sommer und das schwert ist nun schon sehr trocken (werde ich bald abschneiden), 2 Kindel hat meine pflanze auch gebildet.

    • frau-doktor sagt:

      das sich die blätter kräuseln, könnte vielleicht durch zu geringe luftfeuchtigkeit oder zu trockenes substrat verursacht werden.

  21. sunshine sagt:

    darf man nun die kindel erst abschneiden wenn die mutterpflanze verblüht ist, oder geht das auch währendessen sie blüht????
    und wie lange blüht die eigentlich?

    • frau-doktor sagt:

      wenn die kindel groß genug sind, können sie sie auch während der blüte der mutterpflanze abtrennen. wie lange die genau blüht, kann ich leider auch nicht sagen.

  22. nichtgrüner daumen sagt:

    hallo, hätte eine frage zu dieser pflanze:

    ich hab meine in den ersten wochen falsch gegossen (wasser in die erde, nicht in den trichter), gestern ist beim umstellen die blüte aus dem trichter gefallen. meine frage: bildet sich trotzdem eine neue pflanze oder ist sie jetzt nur mehr quasi eine ‚grün’pflanze?

    danke!

    • frau-doktor sagt:

      ideal ist es, wenn etwas wasser im trichter steht, dass muss aber nicht immer sein. die erde müssen sie natürlich auch befeuchten, damit die wurzeln die flüssigkeit aufnehmen können. ich gieße immer in den trichter und lasse das wasser dann in die erde laufen.

      nach der blüte dauert es ein paar wochen, dann zeigt sich ein neuer trieb. der kann nach einigen jahren die nächste blüte hervorbringen. bis dahin haben sie eine grünpflanze.

Verwandte Pflanzen: