Fiederaralie (Polyscias scutellaria)

fiederaralie polyscias fabian

Polyscias scutellaria
  • Trivialname(n): Fiederaralie
  • Synonym(e): k. A.
  • Familie: Araliengewächse (Araliaceae)
  • Herkunft/Verbreitung: Malaysia
  • Weitere Informationen: k. A.

14 Kommentare zu “Fiederaralie (Polyscias scutellaria)”

  1. Jenni sagt:

    hallo,

    ich habe seit sommer letzten jahres eine fiederaralie diese hat sich bei mir ganz gut gemacht bis vor ca. 2-3 monaten läßt sie die ästchen runterhängen und ich bin verzweifelt!
    sie war leicht feucht (nicht nass oder im wasser stehend) so wie immer was sie bisher auch gut vertrug! ihr standort war auf der nord-ost seite ich würde sagen das sie eher halbschattig stand war auch alles kein problem bisher. doch trotzdem find sie dann halt an immer mehr die ästchen nach unten wandern zu lassen ich hab ihr dann zum ersten mal seit erhalt ein wenig grünpflanzen dünger zum wasser gegeben doch nach 1 monat keine reaktion sie läßt sie immer noch hängen dann habe ich sie umgetopft (in einen größeren topf) und dachte dies würde ihr helfen doch auch darauf keine reaktion (wurzeln waren nicht gefault oder der gleichen) ich hab sie danach noch einmal geduscht sie einen halben tag in der wanne stehen lassen und dann eine woche nicht gegossen auch das brachte nix mittlerweile hab ich die ästchen zu einer krone hochtgebunden das hält zwar oben aber eine stabilation ist nicht in sicht was kann ich tun oder sollte ich lieber nicht tun? muss ich ihr die ästchen stuzen? (was mir nicht so lieb wäre)Sie steht zur zeit ost-süd seite
    Vielen dank im vorraus
    lg Jenni

  2. Jenni sagt:

    hallo,

    mhh schade das ist eigendlich genau das was ich vermeiden wollte weil es halt etwas dauert bis sie nen ruck bekommt aber nun gut ich werd mich gleich an die arbeit machen was mich allerdings wundert das sie seit dem sie bei mir ist auf der nord-ostseite steht und noch schön wuchs und nun das schade aber vielen dank für die hilfe
    ich werde dann halt die zurückgeschnittenen äste neu ansetzten

    lg jenni

  3. Sonja sagt:

    Hallo,
    habe seit ca 1 Jahr eine Fiederaralie (von Ikea gekauft). Tolle Pflanze. Leider fing sie nach ca einem viertel Jahr – in meinem Wohnzimmer stehend – an seltsam zu riechen. Daraufhin habe ich die Pflanze umgetopft, in der Hoffnung, dass der Gestank davon weggeht. Leider vegebens. Können Sie mir sagen was ich tun kann? Ich möchte mich von der Pflanze nicht treffen.
    Danke,
    GRuß

    • frau-doktor sagt:

      da ich im besitz einer geruchlosen pflanze bin, kann ich nur vermutungen anstellen. vielleicht fault da irgendwass, möglicherweise haben sie zuviel gegossen. sind denn die wurzeln fest, oder matschig ..?

  4. Bärbel sagt:

    Meine Pflanze verliert zur Zeit viele Blätter was soll ich tun?

    • frau-doktor sagt:

      herausfinden woran es liegt, also zuviel, zuwenig wasser, zu kalt, zu dunkler standort ..?

  5. shirin sagt:

    Hallo ihr leiben Pflanzen Freunde,

    ich habe vor etwa 1 1/2 Jahren zwei Fiederaralie bei Ikea sehr günstig gekauft. Sie waren damals noch wunderschön und in voller Blätter Pracht. Nach schon 2 Monaten hat sich dann die Blattanzahl halbiert und nach 5 Monaten musste ich sie schon Runter schneiden
    da die Äste ab mergelten. Die Pflanzen stehen aber sehr schön hell ohne direktes Sonnen Licht und ich Gieße auch genau nach Vorschrift .

    Nicht nur das jetzt die Pflanzen völlig Blattlos sind, nein zu allen Übel hat die eine einen Faulen Stamm. Was ich überhaupt nicht verstehen kann. Wie rette ich meine Pflanzen.

    Ich schicke auch gern ein Foto der Armen Dinger. Ich bin echt traurig. Bitte es muss mir einer eine Guten Ratschlag geben.

    Oder ist Hopfen und Malz schon verloren??

    LG aus Hamburg Shirin

    • frau-doktor sagt:

      ist der stamm total verfault, oder ein einer stelle noch fest? und wie sehen die wurzeln aus, sind die auch faulig?

      klingt eigentlich eher nicht, als wäre da noch eine rettung möglich.

  6. Drea sagt:

    ach du meine Güte,
    habe heute so eine Pflanze , genau genommen zwei, ohne das ich wußte um was es sich genau handelt, beim Lidl erstanden, jetzt bin ich ja mal gespannt wie ich mit so nem komplizierten Teil zurechtkomme,
    drückt mal dolle die Daumen

  7. Anonymous sagt:

    Hallo,

    was kann man der Pflanze gutes tun, wenn sie auf einer Bodenheizung steht?

  8. äääääää.... ah,ich weiß :hhhhhhhhhwwwwwwi sagt:

    pürobiert esse molo mitto dero beschroiboung!!!! daonnna esa gehta süpi-düpi!

  9. Walfisch sagt:

    Hallo!

    War über Weihnachten nicht zuhause und habe die Heizung herunter gedreht-im Nichtwissen, dass meiner Fiederaralie das überhaupt nicht gut tut. Zuerst hat sie alle Blätter hängen lassen, dann färbten sie sich gelb und sind vollkommen ausgetrocknet. Ich habe die Blätter entfernt und gieße die Pflanze nun weiterhin…
    Gibt es eine s´Chance, dass sie wieder Blätter bekommt? Soll ich die Äste bis zum Grundstock herunter schneiden?

    Bitte um Hilfe! Danke.

    • frau-doktor sagt:

      mehr als abzuwarten kann ich da leider nicht raten. wenn noch leben in der pflanze steckt, kann sie auch wieder austreiben. mit dem rückschnitt würde ich auch solange warten, damit sie erkennen wo sie ansetzen müssen, ohne zuviel gesundes holz zu entfernen.