Nestfarn (Asplenium nidus)

nestfarn (asplenium nidus)

Asplenium nidus
  • Trivialname(n): Nestfarn
  • Synonym(e): k. A.
  • Familie: Streifenfarngewächse (Aspleniaceae)
  • Herkunft/Verbreitung: tropisches Afrika & Asien
  • Weitere Informationen: k. A.

4 Kommentare zu “Nestfarn (Asplenium nidus)”

  1. gayord sagt:

    hallo ich habe seit einem halben jahr einen kleinen nestfarn bekommen. wachsen tut er gut und bekommt immer wieder neue triebe aber er hat 1-2 blätter die aussehen als wären sie an manchen stellen abgefresen. würde gerne wissen woran das liegen kann. mfg

    • frau-doktor sagt:

      keine ahnung …

      • busty sagt:

        na wahrscheinlich insekten/schädlinge. wenn du keine siehst, dann helfen vielleicht insektizide? darf man die bei der pflanz überhaupt verwenden?
        also ich hab auch eine in einem terrarium voller insekten und das farn wurde nicht ein einziges mal angeknabbert…