weihnachtsstern kaufen ..?

würden sie bereits jetzt einen weihnachtsstern kaufen? wahrscheinlich nicht.

das hat sich wohl auch ein holländischer pflanzenproduzent gedacht und sich die tatsache zunutze gemacht, dass euphorbia pulcherrima nicht nur als weihnachtsstern, sondern auch unter dem namen poinsettia bekannt ist.

poinsettia

so war nämlich das oben abgebildete prachtstück im hollandblumenladen hier in mannheim city etikettiert. die genaue sortenbezeichnung lautet „princettia“. vermutlich versucht man mit diesem kleinen trick, die verkaufssaison für diese zimmerpflanzen auszudehnen.

direkt daneben stand ein blühender weihnachtskaktus, auf seinem schild war nur „schlumbergera“ vermerkt. das ist der lateinische name dieser gattung. im englischen sprachraum hat man das ganze etwas eleganter gelöst, denn dort werden oster- und weihnachtskakteen als holiday cacti bezeichnet.

poinsettia wird der weihnachtsstern manchmal genannt, da er früher mal der gleichnamigen gattung zugeordnet war.

da die pflanzen je demnächst wieder allüberall erhältlich sind, hier ein paar tipps, was es beim kauf zu beachten gilt*:

  • die blätter sollten gesund und grün aussehen, nicht durchhängen oder bereits beginnen zu vergilben, bzw. abzufallen
  • der topf darf nicht im wasser stehen, denn staunässe mag der weihnachtsstern nicht
  • die pflanzen sollten bei temperaturen nahe null nicht vor dem laden platziert sein

* wenn man länger als zwei drei wochen freude an ihnen haben möchte.

ihn bereits jetzt zu kaufen, ist für den weihnachtsstern nicht schädlich, denn seine blüte wird künstlich herbeigeführt, indem man eine kurztagesperiode simuliert. auf diese weise kann man ihn das ganze jahr über zum blühen bringen.

Comments are closed.