wahl zur zimmerpflanze des jahres 2011

es gibt den baum des jahres, die blume des jahres, selbst über die giftpflanze des jahres dürfen wir abstimmen.

obwohl doch so gut wie in jedem haushalt getopftes grünzeug herumsteht, scheint es eine zimmerpflanze des jahres nicht zu geben. oder man hat sie sehr gut versteckt.

aus diesem grund möchte ich hier zur wahl der zimmerpflanze des jahres 2011 aufrufen.

die teilnahme ist denkbar einfach, sie können ihren vorschlag in form eines kommentars in diesem beitrag hinterlassen. mit oder ohne kurze begründung. es sollte sich dabei selbstverständlich um gewächse handeln, die in einem gefäß im zimmer kultiviert werden.

wer z. b. schon seit mehreren jahren einen getopften mammutbaum erfolgreich im heimischen wohnzimmer pflegt, darf diesen natürlich vorschlagen. aber auch die klassiker, wie pachira, zamioculcas und co. sind willkommen.

die am häufigsten vorgeschlagene zimmerpflanze erhält dann den titel zimmerpflanze des jahres 2011. sie wird pünktlich zum 01.01.2011 auf der eigens dafür eingerichteten aktionswebseite vorgestellt.

blogparade

wenn sie ein blog oder eine eigene seite betreiben, würde es mich freuen, wenn sie den vorschlag für ihre zimmerpflanze des jahres 2011 dort präsentieren und auf diesen artikel verlinken. der link zu ihrem beitrag erscheint dann hier als trackback.

wer nicht die möglichkeit hat, diesen beitrag anzupingen, kann den link zu seinem artikel auch in form eines kommentars posten.

die abstimmung läuft bis einschließlich 29.12.2010.

das soll übrigens keine einmalige aktion sein, die wahl zur zimmerpflanze des jahres 2012 startet bereits im januar 2011.

* der rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen. ohne einen link zu diesem beitrag kann man an der verlosung nicht teilnehmen. nicht mitmachen dürfen blogs oder seiten, die gegen geltendes recht verstossen.

mein vorschlag:

ich habe mich für die als japanrose oder prärieenzian bekannte eustoma grandiflorum entschieden.

eustoma grandiflorum

mit dem in nord- und mittelamerika beheimateten enziangewächs fühle ich mich irgendwie verwandt. es gilt als zickig und schwer zu kultivieren. aber dafür ist es sehr attraktiv.

9 Kommentare

  1. Anonymous sagt:

    Mein Vorschlag: die Brautmyrte – Myrtus communis

  2. Karin Rohner sagt:

    Meine Zimmerpflanze des Jahres 2011 ist meine Phalaenopsis…
    Das Besondere an ihr ist, dass
    die neuen Blüten zuerst gelb sind und erst später weiß werden.

  3. Cäcilia sagt:

    Der Weihnachtsstern ist es für mich – siehe Blog!

  4. Ralf Schwarzwälder sagt:

    Ich mag nur Grünpflanzen . Habe zwar einige wenige Blüher aber die Pflanze des Jahres ist für mich die Bromelie

    • frau-doktor sagt:

      die muss dann aber nochmal in den recall, denn es handelt sich hier um eine familie (bromeliaceae).
      :-)

  5. frau-doktor sagt:

    komme leider derzeit auch nicht dazu, das ganze nochmal ein bisserl zu promoten. aber vielleicht tut sich ja noch was ..?

  6. Michael sagt:

    Die Hawaiipalme. Sie ist die seltenste und schönste Pflanze auf der Erde. Es ist super schwierig sie zu pflegen. Jeder Besucher richtet seine Augen auf diese Schönheit. Sie ist eine Quelle von interessanter Unterhaltung. Bin zufällig hier gelandet als ich nach Pflegetipps gesucht hab. Mehr erfahrt ihr auf meiner Seite hawaiianpalm.blogspot.com

  1. 17/11/2010

    […] Zur Blogparade… […]