unbekannter keimling

„unkraut“ lässt sich nicht nur gerne im garten nieder, auch die töpfe unserer geliebten zimmergewächse sind ihm willkommen. so muss ich meinen bestand regelmäßig vom üppig wuchernden sauerklee (oxalis) befreien. im zimmertreibhaus haben sich diverse farne breitgemacht.

so war ich auch nicht sonderlich überrascht, wie als ich heute in der erde einer erst kürzlich erworbenen adenia (passionsblumengewächse) diesen keimling entdeckte.

da mir das dingelchen ganz nach einem sukkulenten gewächs aussieht, habe ich beschlossen, es vorerst mal wachsen zu lassen. wer weiss, vielleicht habe ich ja glück und mir etwas eingefangen, was schon lange auf meiner must-have-liste steht …

Comments are closed.