saintpaulia „neverfloris“

zugegeben, das usambaraveilchen (saintpaulia) hat ein etwas angestaubtes image und zählt derzeit nicht gerade zu den hip-pflanzen. dabei gibt es von dem gesneriengewächs so richtige schicke zuchtformen, die im klassischen pflanzenhandel nur leider niemals nicht zu finden sind. aber vielleicht bringt ja saintpaulia „neverfloris“ etwas bewegung in den markt.

dabei handelt es sich um eine neue sorte, die im gegensatz zum „normalen“ usambaraveilchen ihre blüten nicht öffnet. die verharren bis sie vertrocknen in der knospenform. angeblich sollen sie mehrere monate halten. da ich das pflänzchen erst heute erhalten habe, kann ich dazu noch nichts sagen.

gepflegt werden kann saintpaulia „neverfloris“ wie die „normalen“ usambaraveilchen.