Primeln (Primula)

primel

Primula-Hybriden
  1. Trivialname(n): Gartenprimeln, Kissenprimeln, Primeln
  2. Synonym(e): k. A.
  3. Familie: Primelgewächse (Primulaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: Zuchtformen, nicht natürlich vorkommend.
  5. Weitere Informationen: k. A.

primel im topf

Verwandte Pflanzen:

48 Kommentare

  1. Pflanzen Killer sagt:

    Kaum gekauft geht die Dreckspflanze nach kurzer zeit ein

  2. frau-doktor sagt:

    in diesem fall war das vielleicht sogar ein segen für die primel …

    • furie sagt:

      Köstlich, die Antwort!
      Ich bin heute zum ersten Mal auf dieser wirklich tollen und lehrreichen Seite, weil ich mir eben meine erste Primel gekauft habe. Eigentlich wollte ich sie mir auf den Schreibtisch stellen, um den Frühling endlich einzuläuten, jetzt werde ich sie aber draußen auf die Fensterbank stellen, damit das Primelchen eine Überlebenschance hat.
      Danke für die vielen guten Tips!

  3. Bürotiger sagt:

    Also als Büropflanze taugt eine Priemel nichts. Vor allem wenn man sie einer neuen Kollegin schenkt. Kaum aufgestellt gibt sie ein äusserst trauriges Bild ab. Wir werden die Priemel in den Garten setzten.

    • abtenau54 sagt:

      na was nun ? Otter oder oder??????Löl*

      • frau-doktor sagt:

        ab und öfters komme ich da wohl etwas durcheinander, da ich auf einigen meiner seiten grundsätzlich das otter verwende. wie zumeist auch sprachlich.

  4. frau-doktor sagt:

    na da wollen wir doch mal hoffen, es liegt nicht an der kollegin :-)

    die primel ist halt an die kalte jahreszeit angepasst, im warmen wohzimmer otter büro hängt sie ziemlich schnell durch.

  5. Tina sagt:

    Hallo , hab mal ne frage, wie kann man die primel vermehren, bzw. die samen absammeln, aufbewahren?

  6. frau-doktor sagt:

    primeln lassen sich durch samen vermehren, habe ich aber noch nicht gemacht. im garten müsste eigentlich die selbstaussaat funktionieren.

    mehrtriebige exemplare kann man auch teilen.

  7. Tina sagt:

    Nabend,
    danke für die Antwort. Das werde ich doch glatt mal ausprobieren, habe zwei gefüllte primeln mir erst gekauft.
    Deine seite ist übrigens spitze, wusste gar nicht das man soviel selbst vermehren kann, mit ablegern schon, aber nicht mit dem teilen oder nur vom blatt, sehr interessant. Bin gerade am testen, hab meine einblätter geteilt, mal sehen ob die heil bleiben und von meiner anderen blume hab ich das gemacht, wo man ein blatt teilt, da bin ich ja neugierig ob das was wird.
    Gruß

  8. frau-doktor sagt:

    na dann mal viel erfolg mit der zimmerpflanzen-vermehrung …

  9. Andrea sagt:

    Hallo,

    ich habe eine Frage. Vor ca. 14 Tagen hatte ich eine Primel geschenkt bekommen. (Ich bin nicht die Kollegin :0) ) und sie ins kühle Schlafzimmer (Ostseite) gestellt in Nachbarschaft zu Weihnachtsstern und Alpenveilchen. Dabei fiel mir auf, daß sich das Primerl schon nach ein, zwei Tagen dort nicht wohlzufühlen schien und ihm schließlich die Blätter und Blüten wie verwelkt runterhingen. Zunächst dachte ich, daß sich die Blumen nicht vertragen und habe das Primerl dann weg in die Küche (Nordfenster) gestellt, die auch nicht behheizt wird. Dort hatte es sich zunächst sehr gut erholt und alle seine Blätter und Blüten wieder aufgestellt.
    Jetzt fing es vor ein paar Tagen wieder an so rumzuhängen. Ich gieße es von unten mit abgekochtem Wasser und trau mich ehrlich gesagt auch nicht mehr zu gießen, denn die Erde ist feucht, nicht naß, aber nicht daß es Staunässe bekommt. Ich habe ihm jetzt alle welken Blüten und Blätter abgeschnitten, aber irgendwie scheint es in sich hineinzuschrumpfen. Ich habe es jetzt weg in einen noch kühleren Raum mit einem Ostfenster gestellt. Kann mir jemand sagen, was man da machen kann? Wie man so einen Problemfall behandeln kann?
    Heute bekam ich noch drei weitere Primeln geschenkt, was kann ich tun, damit denen nicht dasselbe wiederfährt? Garten geht bei mir schlecht.

    Danke schon jetzt für die dringende Hilfe!!!

    Viele Grüße Andrea

  10. frau-doktor sagt:

    sie könnten die primel mal testweise vor das fenster stellen um zu sehen, ob es ihr in der wohnung nicht doch zu warm ist. das milde wetter der letzten tage müsste sich ja eigentlich auch auf die temperatur innerhalb der wohnung auswirken. welche temperatur haben sie denn am kühlen ostfenster?

    primeln brauchen viel feuchtigkeit, sollten jedoch nicht im wasser stehen. am besten sie gießen solange in den untersetzer, bis nichts mehr aufgenommen wird und schütten das überschüssige wasser anschließend weg. vor einer erneuten wassergabe darf die erde dann oberflächlich antrocknen.

  11. Susanne sagt:

    Habe vor kurzem gelbe und rote Primeln gekauft. Diese wurden dann in einen mit Folie ausgelegten Pflanzkorb neu eingepflanzt. Seit etwa 7 Tagen werden die Farben nun immer blasser und die Primeln schieben kaum Blüten nach.
    Gießen kann ich die Blumen leider nur von oben. Aber ich versuche immer eine Stelle zu finden wo die Pflanzen nicht direkt mit dem Wasser in Berührung kommen. Die Zimmertemperatur in unserer Wohnung beträgt etwa 18-20°C

  12. frau-doktor sagt:

    das die primeln nicht mehr blühen, liegt an den zu hohen temperaturen. nach meinen erfahrungen ist es ihnen ab 15 grad hierfür zu warm.

  13. gast sagt:

    Die Primeln die man kaufen kann sind meistens in einem viel zu kleinem Topf. Ich topfe sie nach dem Kauf immer um, dann halten sie viel länger.

  14. Chris sagt:

    Hallo :-)

    Habe da mal eine Frage. Habe vor und hinter meinem Haus in der ersten Etage vor den Fenstern jeweils einen Blumenkübel. Beide würde ich wegen der tollen Farbenpracht gerne mit Primeln bepflanzen (einmal Ostseite und einmal Süd-Westseite). Auf der Südwestseite steht noch ne Akazie, die aber erst ab Mai wahrscheinlich ihre Bläter bekommt und so die Primeln einem Halbschatten aussetzen würde. Kann ich denn trotzdem jetzt schon die Primeln setzen? Wäre es schlimm, wenn sie anfangs ein wenig mehr Sonne bekommen würden? Und wie verhalten sie sich im weiteren Jahresverlauf mit ihrer Blüte (Aussehen)? Kann ich sie im Winter in den Kübeln lassen (vielleicht abgedeckt)? Hier in NRW in meinem Hof wird´s im Winter selten sehr kalt ;-) Danke schon mal im Voraus für die Antwort(en).

    Liebe Grüße vom Niederhein :-)

  15. frau-doktor sagt:

    die primeln können sie jetzt schon setzen, mit herbst-, frühlings- und wintersonne kommen sie zurecht. wenn es wärmer wird, stellen sie das blühen ein und zeigen während des sommers nur ihre blätter. oft erscheinen dann ab oktober/november bereits die nächsten blüten.

  16. inken 22.04.08 sagt:

    woher hat die primel eigentlich den namen schlüsselblume

  17. frau-doktor sagt:

    den verdankt sie angeblich ihren einem schlüsselbund ähnlich angeordneten blüten …

  18. klaus sagt:

    Hallo, im Garten gepflanzte Primeln werden
    häufig als Futterquelle von Vögel misbraucht,was kann man tun und es gibt
    wohl auch Möglichkeiten,dies zu verhindern.
    Danke für einen evtl. Hinweis.

    • frau-doktor sagt:

      das konnte ich weder bei unseren im garten, noch bei denen auf dem balkon beobachten. da fällt mir eigentlich nur die gute alte vogelscheuche ein …

  19. Pflanzen Killer 2 :)))) sagt:

    bei mir geht aus jede pflanze ein egal was ich mache:(((
    ich hab mir eine primel geholt und hab sie in die Küche gestellt. Da gibt es keine Heizung :) Zwar ist mir da kalt aber ich hoffe die pflanze wird es gut haben. wie oft soll man die den gießen? das wird bei mir immer irgentwie zu wenig oder zu viel? :S

    • frau-doktor sagt:

      das wie oft ist von verschiedenen faktoren abhängig, wie z. b. der grösse der pflanze im verhältnis zum topf und der temperatur. am besten sie halten die erde gleichmäßig feucht, aber nicht nass. das können sie mit dem finger testen, bis sie ein gefühl dafür bekommen. ist das substrat obenrum schon trocken, steht weiter unten im topf meist noch genügend feuchtigkeit zur verfügung.

      das können sie auch sehen, wenn sie die primel mal vorsichtig aus dem topf heben.

  20. maria sagt:

    meine primeln wurden zu nass und standen im wasser nun hängen sie schlapp nach unten kann ich sie retten

    • frau-doktor sagt:

      da kann ich jetzt auch nur vermutungen anstellen, aber wenn nicht alle wurzeln verfault sind, könnte da noch was gehen.

  21. Mareike sagt:

    Meine Primel ist verblüht. Was soll ich jetzt damit machen? Garten?

    • frau-doktor sagt:

      da die pflanzen im gewächshaus gross geworden sind, würde ich sie bei den derzeitigen temperaturen noch nicht in den garten oder auf den balkon stellen. erstmal pflege, wie oben beschrieben und wenn es wärmer ist, raus damit. primeln im garten –>

  22. Nora sagt:

    Können Primeln leichten Nachtfrost ab?
    Ich habe sie im Kübel vor dem Haus (in der Hausecke – also auch geschützt) stehen. Muß ich abends den Kübel lieber noch reinholen?

    Danke für die Antwort

    • frau-doktor sagt:

      primeln sind eigentlich winterhart und können das ganze jahr im garten bleiben. die in den töpfen kommen aber direkt aus dem gewächshaus, da wäre ich erstmal vorsichtig. leichte nachtfröste machen ihnen nichts aus. die blätter hängen dann zwar durch, sobald es wieder wärmer wird, richten sie sich auf.

  23. tiko sagt:

    habe heute mein Balkon bepflanzt , mit Primeln und Hyazhinten aber vertragen die sich überhaupt ?

  24. Julia sagt:

    Wo muss man denn genau die verwelkten Blüten abscheiden?

    • frau-doktor sagt:

      soweit unten wie möglich, ohne dabei die blätter zu verletzen.

  25. Gisela sagt:

    Hallo, meine Frage lautet. Ich bin dabei im Garten Primeln zu pflanzen. Es sind winterharte Kissenprimeln, die schon mehrere Jahre blühen. Welchen Boden benötigen Primeln. Wir haben märkischen Sandboden.

    • frau-doktor sagt:

      keine ahnung, ob die mit dem märkischen sandboden zurechtkommen. aber sie könnten den mit etwas handelsüblicher beet- oder blumenerde mischen.

  26. Katharina sagt:

    Hallo! Ich habe mir letzte Woche eine Primel gekauft und jetzt steht sie bei mir am fenster. Die Fenster sind ziemlich undicht und das scheint der Primel zu gefallen, denn sie lebt jetzt schon fast eine Woche. (Bei meinem braunen Daumen ein Wunder!) Die ersten Blüten werden jetzt immer dunkle. Kann ich die einfach abrupfen oder muss ich den ganzen Halm abschneiden? Wann ist der beste Zeitpunkt dafür? Erst wenn die Blüte verwlekt ist oder schon jetzt?
    Schonmal danke und viele Grüße :)

    • frau-doktor sagt:

      ich würde den ganzen blütenstängel abschneiden. das können sie machen, sobald die blüte schlapp wird.

  27. alexandra sagt:

    Habe meine Primmeln im Garten. Sonne von 13 uhr-19.00 Uhr im Sommer. Nun sind über den Winter die Blätter braun geworden. Muß / kann /sollte – man die Blumen im Herbst runterschneiden? Was mache ich nun mit den braunen Blätter ? Sollte man die alten Blüten zupfen oder lieber in Ruhe lassen ?. Schön seheh sie ja nicht aus. Danke für ihren Rat

    • frau-doktor sagt:

      vertrocknete blätter und welke blüten können sie abschneiden. wir haben auch eine am ähnlich sonnigen standort, die, falls nötig, im frühjahr zurückgeschnitten wird. aber bei uns bildet sie trotz regelmäßigem gießen, im sommer nur sehr kleine blätter. im gegensatz zu den im schatten wachsenden.

  28. Alina sagt:

    Hallo ich habe letzte woche eine gelbe primel gekauft,sie steht im speisekammerl wo es 10C´ hat, es bekommt gelbe blätter und die blüten lassen den kopf hängen
    bitte helfen sie mir

  29. Maja sagt:

    Hallo
    Ich habe vor kurzen eine gelbe Primel gekauft.Und seit dem hägen die blüten schlapp, ich habe nicht zu viel gegossen und in der prallen Sonne steht sie auch nicht.Im Zimmer habe ich auch so gut wie nie die Heizung an, die Zimmertemperatur ist ungefähr 15 Grad. Bitte helfen sie meiner Primel. Danke schon im voraus für ihre Hilfe.
    Maja

    • frau-doktor sagt:

      möglicherweise haben sie zuwenig gegossen, denn oft sitzen die primeln in viel zu kleinen töpfen. wenn sie den ballen mal vorsichtig aus dem topf heben werden sie sehen, dass der sehr gut mit wurzeln durchdrungen ist.

  30. Johanna sagt:

    Hallo
    Ich habe vor kurzen eine primel geschenkt bekommen.Und am Anfang ging es ihr noch gut aber ungefähr eine woche später wurden die Blüten immer so schnell schlapp und verwelkten auch gleich.Ich gieße immer regelmäßig und zu wenig auch nicht.In dem zimmer wo sie steht ist auch nie die heizung an und die zimmer temperatur beträgt ungefähr 20 grad.Neue Blüten kommen auch immer sehr schnell nach aber sind schon bevor sie aufgehen braun.Ich weiß nicht was ich mit ihr machen soll.
    Danke für ihre Hilfe
    Johanna

    • frau-doktor sagt:

      wenn es nicht an zuviel/zuwenig wasser liegt, dann würde ich sie mal für einige zeit halbschattig draußen platzieren. mehr fällt mir dazu leider nicht ein.

  31. primelquäler sagt:

    Wenn die Blüten meiner Balkonprimeln verwelkt sind, entferne ich dann nur die welken Blätter oder komplett mit Stiel ?
    Hab echt keine Ahnung.