Paradiesvogelblume (Strelitzia reginae)

paradiesvogelblume (strelitzia reginae)

Strelitzia reginae
  1. Trivialname(n): Paradiesvogelblume, Strelitzie
  2. Synonym(e): k. A.
  3. Familie: Strelitziengewächse (Strelitziaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: Südafrika
  5. Weitere Informationen: k. A.

strelitzie-bluete

84 Kommentare

  1. Rebecca sagt:

    Hi, ich selber hab 2 zweijährige Strelizien, beide von Samen geogen und beide Stehen in einer Mischung aus Blumenerde und Seramis um den Boden locker zu halten und für genügend Feuchtigkeit zu sorgen ohne Staunässe zu haben. Ich habe beide den ganzen Sommer über drausen auf dem Balkon stehen und auch jetzt stehen sie bei warmen Wetter tagsüber schon drausen, beide werden nur mit Aquarienwasser und abgestandenen Wasser gedüngt! Kurz gesagt: meinen Strelizien gehts prima, aber ich könnte nicht behaupten das sie den Winter über im Wohnzimmer gelitten hätten, anscheinend macht es Ihnen nicht immer etwas aus! Vielleicht kommt es aber auch daher das wir im Winter nicht gan so stark heizen. Und gesunde ältere Strelizien reginea können locker 2 Meter groß werden!

    Auf jeden Fall eine tolle Beschreibung!

    LG, Rebecca

  2. frau-doktor sagt:

    vermute mal, es war eine mischung aus zu warm, zu dunkel und zu nass, was meiner ersten strelitzie den garaus bereitete …

  3. bussi sagt:

    Wie lange braucht die Paradiesvogelpflanze bis zur ersten Blüte? Meine hat schon eine stattliche Höhe von ca 1,20m, steht eigentlich optimal. Im Sommer hatte ich sie auf der Terasse, hat sie mir übel genommen, die Blätter fingen an braun zu werden. Habe sie vorsichtshalber wieder an ihr gewohntes Plätzchen gestellt. Hat sich soweit erholt, nur die braunen Blätter nicht.

    LG
    Bussi

  4. frau-doktor sagt:

    meines wissens kann sie ab einem alter von fünf jahren blühen …

  5. Christina sagt:

    Strelitzien sind wunderschöne Pflanzen, die einem Vogel ähneln. In meiner Ausbildung hatte ich sie schon bewundert. Ich finde diese Pflanzen einfach wunderschön.

  6. gerold sagt:

    bei mir hatt s 4 jahr gedauert
    ich habe jetzt die este knospe

  7. Bowlingmeister sagt:

    Hi,
    bin absoluter Anfänger, deshalb mal ne Frage an die Grüne Daumen Profis. Meine Streli stelle ich im Sommer auf´n Balkon in die Sonne und die Blätter klappen in der Mitte zusammen. Was issn verkehrt ?
    Danke

    • frau-doktor sagt:

      wenn sie dort in der direkten sonne steht, könnte das die ursache sein. die verträgt sie zwar, man muss sie aber langsam daran gewöhnen, da das sonnenlicht jetzt nicht mehr durch ein fenster gefiltert wird, ist es um einiges intensiver. wenn ich meine pflanzen rausstelle, dann beginne ich mit einem plätzchen, an dem sie erstmal nur etwas morgensonne abbekommen und schiebe sie dann über einen zeitraum von zwei bis drei wochen immer mehr in richtung licht.

  8. blumenfreund sagt:

    Hallo, wir haben aus dem Urlaub ein paar Strelizien-Schnittblumen mitgebracht. Leider war keine Pflegeanleitung dabei. Wie müssen wir die Schnittblumen behandeln, um möglichst lange Freude zu haben (Anschneiden?….)? Danke für die Hilfe

  9. gartenfreund sagt:

    Hallo,
    ich habe seit 4 jahren eine strelizia und nun hat sie endlich ein Knospe angesetzt. Juchu.
    Allerdings steht sie etwas schief in ihrem Topf. Ich frage mich nun, ob ich bis zum Frühjahr mit dem Umtopfen warten sollte, oder ob ich das auch schon im herbst machen kann, wenn ich sie wieder ins Haus holen muss.
    Und vor allem, wie groß sollte der Topf überhaupt werden? Der Wurzelumfang ist schon ernorm geworden. Mögen die es etwas enger? Oder brauchen die Wurzeln Platz zum Entfalten?

    • frau-doktor sagt:

      mit dem umtopfen würde ich noch bis zum frühjahr warten und ihr dann einen grossen topf gönnen.

  10. Takko sagt:

    Ich habe eine Strelizie geschenkt bekommen. Topfdurchmesser ca. 60 cm. Größe der Pflanze ca. 150 cm. Kann man den Wurzelballen teilen ohne der Pflanze den Garaus zu machen ?

    • frau-doktor sagt:

      sie können die pflanzen trennen, um sie zu vermehren. an einem rückschnitt der wurzeln habe ich mich noch nicht versucht, das müsste aber eigentlich auch möglich sein.

  11. Der Matze sagt:

    Hallo Blumen Freunde

    Wollte mal euer Fachwissen in anspruch nehmen.
    Ich hab mir eine Strelitzie aus dem Kanaren-Urlaub als setzling mitgebracht.
    Jetzt ist sie knappe 7 Jahre alt und hat sich in zwei Stauden geteilt.
    Wie kann ich jetzt aus der einen Pflanze zwei machen, ohne sie zu beschädigen, weil ich hab gehört das dass garnicht so einfach sei.

    Danke für die Hilfe

    • frau-doktor sagt:

      wenn sie ihre strelitzie teilen wollen, dann würde ich das im frühjahr machen. dazu nehmen sie die pflanze aus dem topf, entfernen soviel erde wie nötig und trennen das rhizom (der unterirdische trieb, der die beiden pflanzen verbindet) mit einem messer. die wurzeln, falls möglich, vorsichtig entflechten. um einer pilzinfektion vorzubeugen, können sie die schnittstelle mit aktivkohle bestreuen.

  12. carlamama sagt:

    Hallo,
    ich habe meine Strelitzie nun schon seit 6 Jahren. Sie ist ein wirklich stattliches Exemplar und immer brav gewachsen. Blüten hatte sie noch nicht. Momentan bekommen ihre Blätter schwarze Flecken am Rand. Was könnte das sein? Hatte ich noch nie. Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich. Würde mich freuen.
    Danke.

  13. schnick-schnack sagt:

    ich habe im urlaub strelizien samen unter eine strelizie eingesammelt
    (vor ein paar wochen)

    Wann ist denn die beste zeit es mit der aussaaat zu versuchen?

  14. Grünerdaumen sagt:

    Meine Strelitzie hab ich jetzt seit 1 woch und sie ist an den Blattspitzen braun-gelblich was ist das und was kann ich dagegen tun.

    • frau-doktor sagt:

      das liegt möglicherweise an zu trockenem oder zu feuchtem substrat. steht sie vielleicht neben der heizung ..? und wie oft wurde gedüngt ..?

  15. Grünerdaumen sagt:

    Sie steht auf der Heitzung wie oft sie gedüngt wurde weiss ich leider nicht.

    • frau-doktor sagt:

      ich weiss ja nicht wie warm oder heiss ihre heizung eingestellt ist, aber das könnte ein möglicher grund sein.

  16. gisbert 10.11.2009 sagt:

    Meine Strelizie ist in diesem Jahr so stark gewachsen,
    sodas der Topf zu klein geworden ist.
    Kann ich sie jetzt noch umtopfen?
    Sie stand das ganze Jahr im Wohnzimmer an einem hellen Platz.

    • frau-doktor sagt:

      yepp, sie können auch jetzt noch umtopfen. am besten sie entfernen von der alten erde nur, was sich leicht lösen lässt.

  17. Grünerdaumen sagt:

    ca 15 bis 25 grad

  18. sudlsu sagt:

    meine strelizie hatte mittlerweile schon drei knospen, die aber nicht zur blüte kamen. ich habe die knospen, als sie an der spitze anfingen braun zu werden, aufgeschnitten und bemerkt, dass diese im inneren völlig braun und verfault waren, obwohl die äußeren blätter noch gesund aussahen.
    was mache ich falsch?
    der kübel steht im wohnzimmer am südfenster auf einem pflanzenständer, der 40cm von der fußbodenheizung entfernt ist. die blätter der pflanze sehen gesund aus und ich gieße nicht übermäßig. sie bekommt auch schon wieder zwei neue knospen. aber irgendetwas läuft nicht. was? :-(
    lieben dank

  19. huetteli sagt:

    muss die blüte abschneiden, wenn sie verblüht ist???

  20. Strelitzienfan sagt:

    meine Strelitze hat 3 Blütenstiele ausgetrieben, schon seit Anfang November, sind ungefähr 10 bis 15 cm und so stehen sie nun und kommen nicht weiter vorwärts. Im vergangenen Winter war es genauso. Die Blütenstiele blieben über Monate etwa in dieser Größe, es kam natürlich auch keine Blüte zum Vorschein und irgendwann welkten sie dann ab. Was kann ich tun? Die Pflanze steht hell und bei ca. 15°C.
    Meine andere Pflanze ist auch schon etliche Jahre alt, groß und kräftig, hat viele Blätter, treibt aber keine Blüten. Was kann ich da tun? Beide Pflanzen stehen in einem Zimmer.

  21. julia sagt:

    wir haben unsere strelitzie vor 7 jahren aus fuertevntura mitgebracht und seit ca. 3 jahren blüht sie wunderbar im winter. allerdings gibt es im frühjahr immer noch 1-2 blüten, die dann zu vertrocknen scheinen. ist das normal? wir überwintern sie immer im warmen wohnzimmer, was ihr bei genügendem gießen nichts auzumachen scheint. mehr als 18-20°C haben wir da aber auch nicht. nun scheint sie sich von selber zu teilen und blüht (daher??) noch nicht wieder, wo sie es sonst zur jahreswende schon getan hätte. soll ich da nachhelfen (jetzt umtopfen und mit dem messer teilen oder auseinanderziehen) oder lieber erst nach der blüte, die sich hoffentlich noch diesen winter einstellt, teilen?

  22. K sagt:

    müssen die Blüten nach dem Blühen entfernt werden?

    • frau-doktor sagt:

      damit würde ich warten, bis der blütenstängel vertrocknet ist.

  23. stezi züchter sagt:

    hi, ich habe eine durch samen selbst gezüchtete stezi… jetzt sind es schon fast 10 jahre her wo ich sie ausgesäht habe, aber irgendwie will da keine blüte kommen =(

    liegt es vllt daran das sie das ganze jahr im wohnzimmer steht?

    • frau-doktor sagt:

      wenn sie die möglichkeit haben, dann würde ich sie im nächsten sommer mal nach draussen stellen und anschließend kühler überwintern. bei manchen pflanzen kann es für die blütenbildung hilfreich sein, wenn die temperatur nachts um einige grade geringer ist.

  24. Frischling sagt:

    Hallo,

    ich habe auch eine Strelizie die mir sehr viel Freude bereitet, obwohl sie noch kein einziges Mal geblüht hat. Ich habe sie vor 1 Jahr geschenkt bekommen und auch gleich in einen größeren Topf umgesetzt, da die Wurzeln richtig gequetscht waren. Seit kurzem treibt sie auch neue Blätter was mich sehr freut. Allerdings weiß ich nicht, ob es normal ist, dass der Blattrand teilweise sich nach oben „kringelt“. Wisst ihr ob das irgendein Mangel ist? Gießen mach ich nach Gefühl, und da sie gerade neue Blätter treibt, dachte ich dass ihr alles gefällt.

  25. stezi züchter sagt:

    ok vielen dank =)

  26. ursula sagt:

    Meine Strelitzia habe ich das dritte Jahr . Im Sommer steht sie immer draußen und ab Herbst in der beheizbaren (Kaminofen ) Veranda , mitunter bei bis zu 28 Grad. Das gefällt ihr, denn sie blüht nun das erste Mal sehr schön (orange/ lila ). Ich stelle alle Zimmerpflanzen im Sommer ins Freie und dies tut ihnen gut. Nur zu empfehlen !

    • frau-doktor sagt:

      auf alle pflanzen kann man diese aussage sicherlich nicht anwenden, aber vielen tut es in der tat gut. der unterschied zwischen tag- und nachttemperatur fördert bei einigen gewächsen die blütenbildung.

  27. rolli1 sagt:

    Hi,ich habe vor einiger Zeit eine Pflanze geschenkt bekomen,sie war in einen Gurkenkübel .Die Pflanze hättet Ihr mal sehen sollen,fast am
    vertrocknen,hab sie dann in einen normalen Blumentopf gesetzt,und siehe da,sie hat sich erholt,hat auch schon neue Blätter bekommen,nur,die Blattspitzen spalten sich mit einmal,ist das ein Pflegefehler,oder was kann das sein, wer kann da mal helfen,ich bedanke mich schon mal……..

  28. regine peysa sagt:

    Meine Strelizia blüht Meine Frage was mache ich wenn die Knospe
    verblüht ist?

    • frau-doktor sagt:

      warten bis der blütenstängel vertrocknet ist und dann abschneiden.

  29. Kathleenchen sagt:

    Bekomme ich auch Samen von meiner eigenen Pflanze und wenn ja wie geht das????

  30. hilde sagt:

    ich möchte wissen ,wie oft eine Strelitzia im Jahr blüht .

    vielen Dank

  31. Claudia sagt:

    Unsere Strelizie ist ca 6 jahre alt und hat noch nie geblüht. sie steht im Wohnzimmer an der Terassentüre. Hatten Sie im ersten Jahr über den Sommer draußen, da hat sie aber Tierchen bekommen. Seitdem klebt es immer um die Pflanze auf dem Boden und an den Blättern (geht jetzt seit 6 Jahren so) Habe die Blätter schon gefühlte tausendmal abgewischt. Was läuft falsch oder ist das kleben normal?

    • frau-doktor sagt:

      dabei könnte es sich um guttation handeln. ihre strelitzie scheidet überschüssiges wasser aus. das kann ein hinweis auf zu feuchtes substrat sein, muss aber nicht. es gibt pflanzen, die tropfen wie kieslaster.

      die ausscheidungen könnten aber auch durch schädlinge, wie z. b. woll- oder schildläuse beursacht sein. ich würde die pflanzen mal genau unter suchen und dann ggs. zu chemie greifen.

  32. curlie sagt:

    habe meine strelitzie vor ein paar wochen in den Hausflur verbannt, da sie nun schon zum 2. Mal innerhalb eines Jahres Wolllausbefall hat. hab sie beim letzten mal mit einem speziellen mittel abgewaschen und besprüht. weiß nicht so recht was ich mit ihr machen soll, da ich mir die anderen pflanzen ja nicht „anstecken“ möchte.
    sie ist übrigens ein richtiges monster, hat blätter ohne ende. hab sie schon über 10 jahre. falls sie den lausbefall überlebt, wollte ich ihr dieses jahr einen sommer auf terassien gönnen :-(

    • frau-doktor sagt:

      schädlinge befallen besonders gerne geschwächte pflanzen. ich habe derzeit auch an zwei gewächsen spinnmilben, die dort aber bleiben und nicht auf die anderen überspringen.

      der freiluftsommer wird ihrer strelitzie gut tun. aber vorsicht mit der direkten sonne, die kann zu blattverbrennungen führen, also erst langsam daran gewöhnen.

  33. Ina sagt:

    Darf man ein Szrelizie während der blüte an einen anderen Ort stellen?

    Gruß Ina

    • frau-doktor sagt:

      habe ich noch nicht probiert. aber wenn der standort ähnlich ist, müsste das eigentlich gehen.

  34. Rebecca sagt:

    meine Blätter sind Braun darf man die abschneiden oder was soll ich tun lg Rebecca

  35. Rebecca sagt:

    ok danke!!!
    Un da passiert nichts???

    • frau-doktor sagt:

      was soll da passieren, wenn die blätter bereits vertrocknet sind …

  36. hilde sagt:

    Wann kann man die Blüte abschneiden? Wenn sie vertrocknet ist ? Wenn ja bis wohin soll ich schneiden ?
    Vielen Dank im voraus

  37. heidrun seipp / 3.6.2010 sagt:

    Meine Strelizie hatte beim Kauf 3 Blüten (vor 3 Monaten) , die jetzt verblüht sind. An diesen Stengeln sind nun die Blätter gelb geworden. Ich habe den verholzten Stengel abgeschnitten. Es gibt viele neue Austriebe und seit ich sie habe, hat sie sogar schon eine Blüte bekommen. Sie sieht aber trotzdem nicht so gut aus, da eigentlich alle großen Blätter fast gelb wurden.
    Gedüngt habe ich allerdings nicht, ist dort der Fehler ?

    • frau-doktor sagt:

      wenn sie die erst vor drei monaten gekauft haben, kann es eigentlich nicht an unterdüngung liegen. das könnten sie jetzt aber mal machen. wie sieht es denn mit staunässe oder wurzelfäule aus, alles gesund ..?

  38. tk sagt:

    Hallo zusammen,
    habe unsere Streli als Baby (2 Blättchen) vor 2,5 Jahren geschenkt bekommen. Ist jetzt bereits 1,20 m hoch und es ist gerade die 1. Blüte verblüht. Umgetopft haben wir sie jetzt gerade zum 3. mal. Im Winter steht sie innen bei ca. 20 Grad und im Sommer im Freien im Schatten aber dennoch sehr hell – das gefällt ihr alles sehr gut !
    Tipps gibt es viele – habe auch alles interessiert gelesen, ausprobieren muß man es aber selbst ! Allen viel Spaß mit Ihren Pflanzen !

  39. kornelia sagt:

    Habe mir vor zwei Tagen eine kleine Strelizie gekauft. Wo stelle ich diese am besten hin, damit sie gut gedeiht. Verträgt sie es, wenn ich sie auf den Balkon stelle auch, wenn es dort oft ein wenig zugig ist? Und wie lange wird es wohl dauern, bis sie die erste Blüte bekommen wird?

    • frau-doktor sagt:

      steht eigentlich alles oben im text. bisserl zugig dürfte eigentlich nichts ausmachen. blüte frühestens in zwei jahren.

  40. heribert sagt:

    Meine Strelizie hat folgendes Problem:
    klebrige Stellen an Stängel und Blättern. Auch Befall von Schildläusen. Diese habe ich mit Wasser gründlich entfernt (Schildläuse und klebrige Stellen). Allerdings tauchen die klebrigen Stellen wieder auf (Erscheinungsbild harzig und tropfend an Stängel und Blattoberseiten mit kristallinen Ausbildungen wie kleine Zuckerklumpen). Der Standort ist hell (Süd-West), aber nicht ganz ideal: aus Platzmangel direkt vor einer Heizung. Die Pflanze verliert gerade vermehrt Blätter, indem diese langsam vertrocknen. Davor hat sie zwar viele neue Blätter bekommen, doch ich bin etwas in Sorge um das Wohlbefinden meiner Strelizie.
    Welchen Tipp haben Sie für mich?
    Danke.

    • frau-doktor sagt:

      die schildläuse bekommen sie nur mit wasser nicht weg. da würde ich pflanzenstäbchen verwenden, denn von aussen lassen sich die viecher nur schwer bekämpfen. ich gehe mal davon aus, dass der blattfall auch was mit den schädlingen zu tun hat.

  41. Sylvi sagt:

    Gibt es männliche und weibliche Strelitzien?

  42. hannes sagt:

    hallo Ihr!

    haben im April aus Madeira 15 Strel.Samen mitgebracht und in einen Pflanztrog gesetzt. Jetzt sind 10 davon nach ca.3 Monaten ganz prächtig ausgetrieben und etwa 10 cm hoch.
    Soll ich sie jetzt schon auseinandersetzen. Und wie groß sollen die Töpfe sein?

    Liebsten Dank schon jetzt für die Info.

    LG hannes

    • frau-doktor sagt:

      die können sie jetzt vereinzeln. ich würde töpfe mit einem mindestdurchmesser von zehn zentimetern verwenden.

  43. Mario Engels sagt:

    hallo, ich habe mir heute vier große pflanzen gekauft. und direkt umgepflanzt. jetzt zum abend hin „rollen“ sich die blätter nach oben zusammen. ist das normal? herzlichen dank

    • frau-doktor sagt:

      keine ahnung, dieses verhalten ist mir bei der strelitzie unbekannt.

  44. walter sagt:

    hallo.
    ich habe seid 8 jahren auch eine strelitzie, sie blüht 2 mal im jahr.
    im frühjahr hatte sie 6 blüten und jetzt im oktober 4.
    die bestäubung muss manuell vorgenommen werden.

  45. Bodo sagt:

    Hallo!
    Stimmt es, daß bei Strelitzien wie bei Agapanthien die Blüte durch enge Töpfe gefördert wird?

  46. Mergentaler sagt:

    Was muß ich tun wenn unten aus den Topf die Wurzeln raus gucken? wie oft muß mann die Pflanze gießen? Muß ich die Pflanze umpflanzen? und welche Erde muß ich da-zu nehmen? Der Topf wie groß muß der sein?
    vielen Danken

    • frau-doktor sagt:

      den neuen topf würde ich so wählen, dass er im durchmesser mindestens 10 zentimeter größer ist als der alte. umtopfen können sie jetzt.

  47. Klaus 15 sagt:

    Hallo ,

    habe meine Strelitzia ganz klein in Gran Canaria gekauft inzwischen habe ich Sie schon mehrere Jahre Sie steht im Wintergarten allerdings gehen die Blätter mit den Stielen schräg nach hinten , ein Stiel mit einem Blatt ist schon abgebrochen was kann der Grund sein ?

    • frau-doktor sagt:

      sorry, aber unter ihrer beschreibung kann ich mir überhaupt nichts vorstellen.