meine ersten selbstgezogenen tomaten

damit mir das „nur“ zimmerpflanzerln auf die dauer nicht langweilig wird, habe ich mir mal ein paar tomatensamen besorgt. dabei handelt es sich um sog. alte sorten, u. a. tomate andine cornue, tomate prune noire und die dickfrüchtige big rainbow (siehe foto).

keimen durften sie an einem warmen plätzchen im wohnzimmer und zum weiter prächtiggedeihwachseln wandern sie jetzt ins etwas kühlere, aber helle schlafzimmer.

tomate-big-rainbow.jpg

mangels eigenem garten werde ich sie dann zur pflanzzeit an meine herz- und busenfreundin anneliese vom gartenblog übergeben.