Jasmin (Jasminum polyanthum)

jasmin

Jasminum polyanthum
  1. Trivialname(n): Jasmin
  2. Synonym(e): k. A.
  3. Familie: Ölbaumgewächse (Oleaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: Burma, China
  5. Weitere Informationen: k. A.

jasminum polyanthum

15 Kommentare

  1. Tim sagt:

    Wo kann ich eine Jasminpflanze kaufen, suche wie ein blöder danach (wohne in berlin)…bitte helft mir….

    • frau-doktor sagt:

      manchmal sind die im discounter zu erhalten. oder sie gehen in eine gärtnerei und fragen, ob man einen für sie bestellen kann.

    • Anonymous sagt:

      bei Ikea!!!

    • Anonymous sagt:

      ich habe eine jasmin-zimmerpflanze bei meinem gärtner in schweinfurt gekauft. kann mir vorstellen, dass auch einige gärtner in berlin jasmin führen.
      hilde

  2. Tamara sagt:

    Kann ich die Blätter des jasminum poliantum als Tee verwenden, wie den Jasmintee? Wie kann ich die Blüten werwenden (z.B. wie Holunderblüten)?
    Ich hoffe die Fragen sind nicht zu hochgestochen?!
    Danke im vorraus!

  3. jasmin-anfänger sagt:

    leider habe ich keine möglichkeit, den jasmin im winter kalt zu stellen. kann ich ihn auch bei zimmertemperatur (+/- 21° C) überwintern? oder bildet er dann keine blüten aus?

    • frau-doktor sagt:

      eine warme überwinterung habe ich noch nicht versucht, die könnte aber in der tat zu weniger bis keinen blüten führen.

  4. Maya sagt:

    kann man aus den blüten auch tee zubereiten?

    • frau-doktor sagt:

      ob man die auch pur süffeln kann, weiss ich nicht. aber die jasminblüten werden wohl für teemischungen verwendet.

  5. Sylvia sagt:

    Den Jasmin kann man ja durch Stecklinge vermehren, wie mache ich das u. wann ist der günstigste Zeitpunkt?

  6. Shanthi sagt:

    Was kann ich machen damit viele Blüten kommen ?

Verwandte Pflanzen: