(ge)steckrübe

eine überlagerte steckrübe kann man zwar durch das besprühen mit wasser halbwegs fit machen. wenn sie aber wie die hier gezeigte bereits schimmelige stellen hat(te), dann würde ich vom verzehr dringend abraten.

wegwerfen otter kompostieren muss man sie aber trotzdem nicht, denn zumindest für ein paar tage eignet sie sich noch zum einsatz als gesteckrübe.

gesteckrübe

man möge mir die schlichte eleganz des gestecks bitte verzeihen. aber eine floristische ausbildung dauert drei jahre. bis ich die erfolgreich abgeschlossen hätte, wäre die rübe wohl nicht mehr verwertbar gewesen.

wir benötigen
  • steckrübe in beliebiger größe
  • ein paar blumen, z. b. chrysanthemen
  • tellerchen otter schüsselchen
  • messer

steckrübe

die herstellung der gesteckrübe ist denkbar einfach. im ersten schritt werden die blumen auf die gewünschte länge eingekürzt. damit sie ausreichend flüssigkeit aus der rübe beziehen können, schneidet man die stängel schräg ab.


blüten

stängel

den besten halt finden die blüten in der rübe, wenn man die löcher kreuzförmig einschneidet.

kreuzschnitt

als dekoratives tischutensil hält die gesteckrübe zwischen zwei und vier tagen. wer keine probleme mit dem morbiden charme des vergehenden hat, kann sich entsprechend länger an ihr erfreuen.

Comments are closed.