Christrose, Schneerose (Helleborus niger)

Helleborus niger

Helleborus niger
  1. Trivialname(n): Christrose, Schneerose
  2. Synonym(e): k. A.
  3. Familie: Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)
  4. Herkunft/Verbreitung: Europa
  5. Weitere Informationen: Tipps für die Pflege der Christrose auf dem Balkon oder im Garten finden Sie auf diesen Seiten: https://helleborus.net/helleborus-niger/. Dort stelle ich weitere Helleborus-Arten vor.

Christrose

10 Kommentare

  1. sape.schmidt sagt:

    Hallo- was mache ich mit Christrosen im Sommer? Muß ich sie zurück schneiden oder soll ich sie einfach so lassen? Vielen Dank
    S. Schmidt

    • frau-doktor sagt:

      die müssen sie nicht zurückschneiden, vertrocknete blätter können sie natürlich entfernen.

  2. M.Pfaff sagt:

    Habe heute eine Helleborus in einem Korb geschenkt bekommen.
    Ist es eine Wohnungspflanze oder kann man sie auf den Balko(mit Korb) stellen und dann evtl. in den Garten pflanzen ???
    Danke

    • frau-doktor sagt:

      das ist keine wohnungspflanze. wenn sie ihr ein helles und kühles plätzchen zur verfügung stellen können, dann kann sie dort ein paar tage/wochen bleiben. dann sollte sie aber in den garten.

  3. M.Pfaff sagt:

    Danke für die prompte Antwort.
    In den Garten in Erde pflanzen
    oder kann sie im Behältnis bleiben??

    • frau-doktor sagt:

      ich würde sie in die erde pflanzen, wo sie sich ungestört breit machen kann. so wirkt sie am besten.

  4. rosemarijke sagt:

    Ich besitze noch Samen der Helleborus aus dem Garten meiner Mutter. Ich würde gerne versuchen, daraus noch mal Pflanzen werden zu lassen. Wie gehe ich da vor? Danke für Ihre HIlfe! rosemarijke

    • frau-doktor sagt:

      die samen der christrose keimen erst im nächsten frühjahr. sie können also in einen topf säen und diesen hell, aber ohne direkte sonne im garten platzieren. die erde gleichmäßig feucht halten. oder sie säen direkt an ort und stelle.

      was auch klappen könnte ist, wenn sie den topf für einige wochen im gemüsefach des kühlschranks platzieren.

  5. filig sagt:

    hallo

    ich habe mir im dezember einen wunderschönen christrosentopf gekauft,mit sehr vielen blüten und trieben.
    leider ist nichts mehr von ihrer schönheit übrig.
    sie steht in einem kunststofftopf auf dem balkon
    und ihre blätter und blüten hängen und sind sogar mehrheitlich verdort.
    gegossen habe ich sie ab und zu.da ich schon 2 christrosen besitze weiss ich dass sie pflegeleicht sind.

    würde mich über einen rat von ihnen freuen.

    liebe grüsse
    fili

    • frau-doktor sagt:

      klingt nach wurzelfäule, schauen sie doch mal nach, ob die wurzeln fest und gesund sind oder matschig. wenn christrosen während des winters im topf nicht regengeschützt stehen, können die schon mal absaufen.

      sind die wurzeln gesund, kann sie wieder austreiben.