Zimmerpflanzen

blattbegonie (begonia rex)

begonia rex ist umgangssprachlich als königs- oder blattbegonie bekannt. kultiviert wird sie vor allem aufgrund ihrer gezeichneten blätter. ihre blüten sind eher unscheinbar. sie stammt aus indien und zählt zur familie der schiefblattgewächse (begoniaceae).

begonia rex pflege

begonia rex gedeiht am besten an einem hellen standort, ohne direkte mittagssonne. etwas morgen- oder abendsonne sowie ein halbschattiges plätzchen werden vertragen. ein zu dunkler standort kann sich negativ auf die blattzeichnung auswirken.

als substrat kann handelsübliche blumenerde zum einsatz kommen. diese hält man gleichmäßig feucht, aber nicht tropfnass. sie darf zwischen den wassergaben an der obefläche antrocknen, ganz austrocknen sollte sie aber nicht.

zum düngen eignen sich stäbchen oder flüssigdünger, jeweils in der halben konzentration. ich verabreiche von april bis september einmal im monat die flüssige variante. neu gekaufte oder kürzlich umgetopfte begonien müssen die ersten sechs bis acht wochen nicht gedüngt werden.

begonia rex mag es das ganze jahr über warm und sollte während des winters nicht für längere zeit unter 15 grad platziert sein.

die vermehrung der blattbegonie

begonia rex kann man durch blatt- oder triebstecklinge vermehren. grössere exemplare lassen sich auch teilen.

Zur PC- und Laptop-Version der Seite

Impressum | Datenschutz