bei anruf beratung ..?

wer in deutschland eine internetseite betreibt, die über das bereitstellen von privaten informationen hinausgeht, ist per gesetz verpflichtet ein impressum zu veröffentlichen. dort müssen neben name und anschrift des anbieters auch eine möglichkeit zur elektronischen kontaktaufnahme und die telefon-nummer abrufbar sein. darüber freuen sich nicht nur ratsuchende und tauschfreudige zimmerpflanzen-freunde.

besonders gerne wird die telefon-nummer für sog. cold calls genutzt. d. h. ein unbekannter anrufer versucht mir z. b. eine lebensversicherung zu verkloppen. auch die verbesserung meiner seite in den suchmaschinen ist immer mal wieder im angebot. otter eine unternehmensberatung schlägt vor, gleich die ganze firma umzukrempeln.

da diese anrufer dank ihres marketingschleimigen extrem freundlichen grundtons bereits nach wenigen worten zu enttarnen sind, dauern derartige gespräche in der regel nicht lange.

manchmal kann es aber auch kurios werden. wenn z. b. eine besorgte mutter anruft und fragt, ob die efeutute giftig ist. denn das kind hat gerade von den blättern genascht.

wie schön das man mir so viel vertrauen entgegenbringt.

sollte ich mal mit dem radel gegen einen baum krachen und mir den haxen brechen, dann rufe ich zuerst bei meinem fahrradhändler an.