beheizbares mini-treibhaus

um meinen diversen sämereien ein klein wenig auf die sprünge zu helfen, habe ich mir diese woche ein mini-treibhaus mit elektrik-trick gegönnt. die sache funktioniert relativ einfach, im lieferumfang des mini-treibhaus ist eine 17 watt-heizmatte enthalten. bei einer raumtemperatur von 20 grad lässt sich so im treibhaus eine bodentemperatur von 30 grad erzeugen. gerade exotische samen benötigen ja zum keimen höhere temperaturen.

mini-treibhaus.jpg

will man z. b. das tag-nacht-gefälle ausgleichen, so muss man die heizmatte nur an eine zeitschaltuhr koppeln. eine zusätzliche möglichkeit zum regeln der temperatur bieten die beiden lüftungsschlitze im deckel des mini-treibhaus. erstanden habe ich das ganze für knapp 30 euro bei einem bekannten internetz-auktionsanbieter.

zurzeit quellen dort übrigens palmensamen die ich beim meinem letzten besuch im schwetzinger schlosspark geklaut gefunden habe. kann ich was dafür, wenn die samenrispen dort so tief hängen, dass mir die samen quasi in die tasche purzeln ..?

2 Kommentare

  1. marita.thomsen sagt:

    Hallo,
    bitte wo bekommt man dieses beheizbare Treibhaus?
    mit freundlichem Gruß
    Marita Thomsen

    • frau-doktor sagt:

      ich habe es von ebay. die treibhäuser erhalten sie aber auch in bau- und gartenmärkten, heizmatten gibts im terraristikhandel.